DRUCKEN

Gesundheitsdialog Diabetes

x_Waage_Blutzucker_Massband_iStockphoto_85317657_XXLARGE_1.jpg

Allgemeine Informationen

Der Gesundheitsdialog Diabetes ist ein modernes Instrument, das den Umgang und die Behandlung von Diabetes Mellitus (Typ 1 oder Typ 2) maßgeblich unterstützt. Durch die Teilnahme am Gesundheitsdialog Diabetes treten Sie in einen intensiven Dialog mit Ihrer betreuenden Tele-Ärztin oder Ihrem Tele-Arzt. Das gewährleistet eine verlässliche und individuelle Betreuung.

Wer kann teilnehmen?

BVAEB-versicherte Personen mit Diabetes Mellitus (Typ 1 oder Typ 2) können im Zuge eines 3-wöchigen Aufenthalts in der Gesundheitseinrichtung Breitenstein am Gesundheitsdialog Diabetes teilnehmen.

Das Ziel

Durch die Teilnahme wird das Ziel verfolgt, Ihre Zuckerwerte stabil in der vorgesehenen Bandbreite zu halten und kurzfristigen Schwankungen durch langfristige Steuerungen zu begegnen. Dadurch sollen vor allem Folgeschäden vermieden und deren Entstehung verzögert werden.

Ablauf des Programms 

Nach Aufnahme in das Programm werden Ihre erhobenen Werte (wie z.B. Blutzuckerwerte, Blutdruckwerte, Wohlbefinden, etc.) von dem jeweiligen Messgerät via Smartphone an das System (DiabMemory) übermittelt – es funktioniert somit wie ein elektronisches Diabetestagebuch. Eine Tele-Ärztin oder ein Tele-Arzt sichtet diese Werte regelmäßig und gibt Ihnen dazu Feedback. So wird die Therapie optimiert und die eigene Gesundheitskompetenz gestärkt.

Zusätzlich können durch die optisch übersichtliche Aufbereitung Ihrer Messwerte, Grenzüberschreitungen und Tendenzen zeitnah erkannt werden.
Darüber hinaus ermöglicht das System eine orts- und zeitunabhängige Kommunikation zwischen Ihnen und der betreuenden Ärztin/dem betreuenden Arzt.

Qualitätsgesicherte, technische Standards gewährleisten eine größtmögliche Sicherheit der Gesundheitsdaten.

Kosten

Die Teilnahme am Gesundheitsdialog Diabetes ist für Versicherte der BVAEB kostenlos. Benötigte Geräte werden den Teilnehmenden von der BVAEB zur Verfügung gestellt.

Machen Sie den ersten Schritt und melden Sie sich über einen Kurantrag (501.1 KB) für die Gesundheitseinrichtung Breitenstein, den Ihnen Ihre Hausärztin bzw. Ihr Hausarzt ausstellt, an – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!