DRUCKEN

BVAEB-Online-Symposien "Arbeitsplatz Schule": Rückschau und Ausblick



(zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)


Bereits zum zweiten Mal fand am 3. März 2021 das BVAEB-Symposium "Arbeitsplatz Schule: Gesund lehren, gesund führen, gesund leben" für Schulleitungen sowie Pädagoginnen und Pädagogen von oberösterreichischen Bundesschulen in Kooperation mit der Bildungsdirektion Oberösterreich und der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich statt. Die Veranstaltung wurde aufgrund der aktuellen Situation erstmals in einem Online-Format organisiert.

Mittels Videostream wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Moderator Dr. Christian Scharinger willkommen geheißen. "Besondere Situationen benötigen besondere Maßnahmen", erklärte BVAEB-Generaldirektor Dr. Gerhard Vogel in seinen Grußworten und betonte, wie wichtig gerade in Zeiten wie diesen die Gesundheitsförderung von Schulleitungen und Lehrkräften sei.

In seinem Impulsvortrag zum Thema "Arbeitsplatz Schule 4.0: Gesundes Lehren in und nach Krisen" referierte Dr. Scharinger über die Fülle an Anforderungen, die die COVID-19-Pandemie an Pädagoginnen und Pädagogen stellt, aber nicht, ohne auch die dadurch entstandenen Chancen für die Gesundheit am Arbeitsplatz zu thematisieren.

Als weitere Vortragende gab Stimmexpertin Prof.in Ingrid Amon in ihrem Impulsvortrag eine Einführung in die Welt der Stimme und zeigte mit einfachen Übungen, wie man die eigene Stimmqualität positiv beeinflussen kann. Besonders interessant waren die Betrachtungen der Stimme im Zusammenhang mit der derzeitigen Situation. So wurden auch wertvolle Tipps und Tricks zum Umgang mit der Stimme im Distance-Learning und beim Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vermittelt.

In der Pause luden "Outworx" mit eingespielten, kurzweiligen Bewegungsübungen zu einer "Bewegten Pause" ein.

Einen weiteren Impulsvortrag gestaltete Mag.a Karin Schmidsberger zum Thema "In Balance - resilient - GESUND!". Praxisnah und mit vielen hilfreichen Übungen für den Alltag gab die Psychologin Antworten auf die Fragen, wie man seine eigene psychische Widerstandskraft stärken und trotz Belastungen in Balance bleiben kann. "Positive Psychologie" und "Selbstfürsorge" waren auch hier wiederum wichtige Methoden, um die eigenen Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen und selbst aus Krisen gestärkt hervorzugehen. "An unseren Tiefpunkten wachsen wir", bringt es die abschließende Take-Away-Message auf den Punkt.

Für einen humorvollen Abschluss sorgte schließlich Kabarettist Ingo Vogl, der die gesamte Online-Veranstaltung nochmals aus seiner "Vogl-Perspektive" betrachtete und so das Symposium zu einem unterhaltsamen Ende brachte.

Nähere Informationen sowie alle Unterlagen zu den Vorträgen können auf der Website des Symposiums nachgelesen werden.

Drei weitere Online-Symposien im April 2021

Im Frühjahr 2021 finden weitere BVAEB-Online-Symposien zum "Arbeitsplatz Schule: Gesund lehren, gesund führen, gesund leben" in drei Bundesländern statt. Die Veranstaltungen dauern jeweils von 14:30 bis 17:30 Uhr:

  • Wien: 27. April 2021
  • Tirol: 28. April 2021
  • Kärnten: 29. April 2021

Im Zuge der Online-Veranstaltungen bietet sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, an verschiedenen fachspezifischen Vorträgen von erfahrenen Gastreferentinnen und Gastreferenten teilzunehmen. Inhaltlich wird es vor allem um die Themen "Achtsamkeit im Schulalltag" sowie "Mehr Gelassenheit durch Bewegung" gehen – Themenfelder, von denen Schulleitungen sowie Pädagoginnen und Pädagogen gerade in herausfordernden Zeiten sehr profitieren können.

Alle organisatorischen Informationen hierzu sowie Videos zur Einstimmung auf die Veranstaltungen sind auf der Website des Symposiums zu finden. Anmeldungen zu den einzelnen Terminen sind über die zuständige Pädagogische Hochschule des jeweiligen Bundeslandes möglich.