DRUCKEN

BVAEB-Symposien „Arbeitsplatz Schule“ erstmals im Online-Format


Online-Symposien_BVAEB-Webseite.jpg

Gesundheit ist in Zeiten wie diesen wichtiger denn je. Vor allem am „Arbeitsplatz Schule“ werden alle beteiligten Personen tagtäglich vor vielfältige Herausforderungen gestellt, die es zu bewältigen gilt. Deshalb benötigt es gerade jetzt eine Stärkung der Gesundheit der in der Schule Tätigen, um die Arbeits- und Lebenswelt Schule für alle Beteiligten möglichst gesundheitsförderlich zu gestalten.

Aus diesem Grund lädt die BVAEB Schulleitungen, Pädagoginnen und Pädagogen sowie nicht-unterrichtendes Personal auch im Jahr 2021 wieder zu Symposien zum Thema „Arbeitsplatz Schule: Gesund lehren, gesund führen, gesund leben“ ein. Aufgrund der aktuellen Situation finden die Symposien im ersten Halbjahr 2021 erstmalig in einem Online-Format statt.

In Kooperation mit den Pädagogischen Hochschulen und den Bildungsdirektionen der jeweiligen Bundesländer werden im März und April 2021 folgende Symposien stattfinden:


  • Oberösterreich: 3. März 2021
  • Wien: 27. April 2021
  • Tirol: 28. April 2021
  • Kärnten: 29. April 2021


Die Veranstaltungen dauern jeweils von 14:30 bis 17:30 Uhr.

Mittels Videostream können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer live an verschiedenen fachspezifischen Vorträgen von erfahrenen Gastreferentinnen und Gastreferenten teilnehmen und so wertvolle Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten der Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz Schule gewinnen. Die Themen reichen hier vom Lehren in Krisenzeiten über die Stärkung der psychischen Gesundheit bis hin zu anderen, interessanten Gesundheitsthemen. Einen humorvollen Abschluss finden die Online-Veranstaltungen in Form eines Gesundheitskabaretts.

Zusätzlich steht den teilnehmenden Personen ein Online-Infostand der BVAEB zur Verfügung, bei dem sich Interessierte zum Thema „Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz Schule“ informieren können. Während der Veranstaltung kann über einen Live-Chat auch direkt mit Expertinnen und Experten der BVAEB Kontakt aufgenommen werden – so können Fragen unmittelbar beantwortet werden und individuelle Beratungen stattfinden.

Nähere organisatorische Informationen, Unterlagen zu den Programmpunkten sowie interessante Videos zur Einstimmung auf die Veranstaltungen sind auf der Website der Symposien zu finden. Anmeldungen zu den einzelnen Terminen sind über die zuständige Pädagogische Hochschule des jeweiligen Bundeslandes möglich.