DRUCKEN

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für Digitalisierung & Innovation in Wien


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n 

Mitarbeiterin / Mitarbeiter
für Digitalisierung & Innovation 

Deine Aufgaben bei uns sind:

  • Evaluierung, Bewertung und Konzeptionierung von Digitalisierungsinitiativen im Sozialversicherungsbereich sowie selbständige Initiierung von  Implementierungen
  • Erstellung und Abhaltung von Innovations-Workshops
  • Unterstützung unserer Fachbereiche bei Analysen und Definitionen von Digitalisierungsanforderungen
  • Selbstständige Erstellung von User Stories bzw. Use Cases (u.a. für CX, UX, Einsatz neuer Technologien im Unternehmen etc.)
  • Aktives Monitoring der Trends im Bereich Digitalisierung, Innovation, Künstliche Intelligenz und Gesundheitswesen 

Unsere Erwartungshaltung an dich bzw. deine Qualifikationen sind:

  • Du hast eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Du verfügst über sehr gutes technisches Verständnis sowie analytisches Denken & Lösungsorientierung
  • Du hast Organisations-, Moderations- & Präsentationsfähigkeiten
  • Du hast ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (C2 Niveau) sowie sehr gute EDV-Anwender-Kenntnisse
  • Du bist teamfähig und durchsetzungsstark
  • Du hast Erfahrung in Digitalisierungsagenden bzw. in deiner Ausbildung / deinem Studium liegt der Schwerpunkt auf Digitalisierung & Innovation

Zusätzlich von Vorteil:

  • Abgeschlossene Ausbildung einer HTL mit Informatik-Schwerpunkt oder abgeschlossenes (FH-)Studium der (Wirtschafts-)Informatik
  • Du hast Kenntnisse im Bereich Prozessmanagement, Design Thinking, Big Data & Künstliche Intelligenz
  • Du verfügst über Branchenkenntnisse (Öffentlicher Dienst – insbesondere in der Sozialversicherung) 

Als zukunftsorientierte und verlässliche Arbeitgeberin bieten wir:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Bereich mit Zukunftsperspektive
  • Integration in ein erfahrenes Team mit der Perspektive einer langfristigen Zusammenarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) mit bis zu 50 % Telearbeit möglich
  • Sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Umfangreiche Sozialleistungen

Das monatliche Mindestbruttogehalt beträgt gemäß SV-Kollektivvertrag nach abgeschlossener Ausbildungsphase EUR 3.028,00 (während der Ausbildungsphase EUR 2.910,00). Abhängig von Deiner Qualifikation, Erfahrung und einschlägigen beruflichen Vordienstzeiten ergibt sich eine höhere Einstufung und ein für diese Position marktkonformes Gehalt. 

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung mittels unseres Bewerbungsbogens bevorzugt elektronisch an iktsoftware@bvaeb.at