DRUCKEN

Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Bereich Gesundheitsförderung


Zur personellen Verstärkung unseres Teams in der Hauptstelle in Wien, Josefstädter Straße 80 - suchen wir ab sofort 

eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter im Bereich Gesundheitsförderung (Vollzeit)


Ihre Aufgaben 

  • Planung, Durchführung & Evaluierung von Aufgaben im Themenfeld Gesundheitsförderung
  • Beratung und Begleitung von Projekten an Dienststellen des öffentlichen Dienstes sowie an Betrieben der Eisenbahnen und des Bergbaus
  • Organisation von Maßnahmen und Modulen im Bereich der Gesundheitsförderung
  • Vertretung der BVAEB in Netzwerken und Arbeitskreisen
  • Koordination themenbezogener Aktivitäten
  • Konzeptionierung und Verschriftlichung von Aktivitäten
  • Erstellung von Arbeitsstatistiken
  • Verfassen von Berichten und Anträgen

Ihre Qualifikationen 

  • Abgeschlossenes Studium im Gesundheitsbereich (FH/Universität) oder der Psychologie
  • Grundlegendes Wissen aus den Themenfeldern Gesundheitsförderung, 
    Gesundheitsvorsorge, Krankheitsverhütung, Unfallverhütung und Prävention
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung im Bereich Kommunikation (Moderations-, Argumentations- und Präsentationstechniken) sowie praktische Kenntnisse im Bereich der Moderation von
    Arbeitskreisen unter Anwendung entsprechender Moderationstechniken

  • Hohe soziale Kompetenz im Sinne der Fähigkeit mit Versicherten, Dienststellen, Betrieben und Kooperationspartnern zu kommunizieren und zu kooperieren
  • Kommunikations-, Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Fähigkeit zur Einschätzung von Konfliktsituationen
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion, Reflexion von Aktivitäten
  • Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft

Als zukunftsorientierte und verlässliche Arbeitgeberin bieten wir

  • Selbstständige, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Sehr gutes Betriebsklima
  • Modernes und familienfreundliches Arbeitsumfeld (Gleitzeit, Telearbeit optional)
  • Strukturierte Einarbeitung, zielorientierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Umfassende Sozialleistungen
  • Monatliches Mindestbruttoeinkommen während der Ausbildungsphase von EUR 2.640,00 (Basis 40 Stunden; nach Abschluss der Ausbildungsphase Erhöhung auf EUR 2.762,00); höhere Entlohnung durch Anrechnung von Vordienstzeiten möglich



Haben wir Sie überzeugt?

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen samt Bewerbungsbogen bitte elektronisch an hst17@bvaeb.at.