DRUCKEN

Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Forschung in Sitzenberg-Reidling


Im September 2021 hat die Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB) in Sitzenberg-Reidling ein innovatives Gesundheitszentrum eröffnet, das sich ausschließlich der Gesundheitsförderung widmet. Dort gibt es ua. eine eigene Forschungsstelle, die einerseits die gesetzten Maßnahmen im Gesundheitszentrum begleitend evaluiert und andererseits Projekte und Forschungsfragen zur Gesundheitsförderung bearbeitet.

Die Forschungsschwerpunkte liegen in Bewegungsförderung, Ernährungsoptimierung, mentale Gesundheit, Sozialkapitalerhöhung und Steigerung der Gesundheitskompetenz.    


Zur Verstärkung unseres Forschungsteams suchen wir ab sofort

eine/n Mitarbeiter/in mit Erfahrung und Interesse an Gesundheitsförderungsforschung

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Umsetzung von Projekten
  • Formulieren und Bearbeiten relevanter Forschungsfragen 

Ihre Qualifikationen: 

  • Abgeschlossenes Diplom oder Masterstudium in einem Bereich der Forschungsschwerpunkte; abgeschlossenes Doktorat Studium wünschenswert
  • Erfahrung im Management von Forschungsprojekten
  • Erfahrung in der Recherche für wissenschaftliche Abhandlungen und Artikel zu den Forschungsschwerpunkten
  • Berufserfahrung in einem Bereich der Forschungsschwerpunkte
  • Erfahrung in Berichten und Zusammenfassungen für interne und externe Zielgruppen
  • Erfahrung in der Publikation wissenschaftlicher Arbeiten
  • Erfahrung in qualitativen oder quantitativen Forschungsmethoden
  • Interesse und Fähigkeit zur Etablierung in nationalen und internationalen Netzwerken
  • Interesse an der Vorbereitung und Teilnahme nationaler und internationaler Veranstaltungen, Konferenzen, Arbeitsgruppen
  • Vortragserfahrung
  • Verständnis des österreichischen Sozialversicherungswesens
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Engagement und Verlässlichkeit 

Als zukunftsorientierte und verlässliche Arbeitgeberin bieten wir:

  • Gesundheitsförderlichen Arbeitsplatz inkl. Verpflegung am Arbeitsplatz
  • Benützung der sportlichen Einrichtungen am Arbeitsplatz
  • Angenehmes, professionelles topmodernes Arbeitsumfeld
  • Interdisziplinäres Team mit großem Zusammenhalt und Freude an der sinnvollen Tätigkeit
  • Großzügige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit sich wissenschaftlich zu etablieren und weiter zu entwickeln
  • Sozialleistungen
  • Gute öffentliche Anbindung (Bahnhof Tullnerfeld)
  • Monatliches Mindesteinkommen von EUR 3.100,13 (Basis 40 Std.); eine höhere Einstufung ist abhängig von Vordienstzeiten

Haben wir Sie überzeugt?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen samt Bewerbungsbogen senden Sie bitte bevorzugt elektronisch an Hrn. Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Thomas Dorner MPH thomas.dorner@bvaeb.at.